Display zerstört – Das können Sie tun

Handy

Ist das Display-Glas zerstört? Funktioniert das Touchpad noch? Dann ist eine Bedienung des Handys noch möglich. Ist die Touchfunktion nur noch rudimentär bedienbar? Dann ist eine Kopplung per Bluetooth-Adapter möglich. Wie beispielsweise eine iPhone-Reparatur funktioniert, dass kann über Erklärvideos genauestens nachvollzogen werden. Interessierte Nutzer können sich auch spezifische Erklärvideos ansehen und lernen, was bei einem zerstörten Display getan werden kann.

Erklärvideo erstellen lassen – iPhone Reparatur und mehr

Wer sich ein Erklärvideo erstellen lässt, der kann diverse Handy- und Display-Reparatur-Themen nutzen. Egal, ob ein iPhone repariert werden muss oder ein anderes Handymodell eine Reparatur bedarf. Mit einem Erklärvideo kann ein Handybesitzer die Reparatur notfalls selbst durchführen und weiß, was zu tun ist, wenn das Display zerstört wird.

iPhone Reparatur – wenn das Handy-Display kaputt ist

Folgendes können iPhone- und Handy-Besitzer tun, wenn das Handy-Display kaputt ist:

  • Display mit Schutzfolie fixieren (bei funktionierendem Touchpad)
  • Smartphone-Inhalte per Kabel an den PC übertragen
  • iPhone reparieren lassen oder selbst reparieren

Wenn das Touchpad am Smartphone noch funktioniert und nur das Glas kaputt ist, dann kann bis zu einer Reparatur des Gerätes auch eine Display-Schutzfolie das gesprungene Glas zusammenhalten und das Display schützen. Gleichzeitig kann das Smartphone noch weiter bedient werden. Wenn das Touchpad nach dem Display-Schaden nicht mehr vernünftig bedient werden kann, dann ist es möglich, das Smartphone per Kabel an einen PC anzuschließen und wichtige Daten herunterzuladen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der PC bereits als Datenempfänger mit dem Smartphone genutzt wurde. Wenn das Touchpad noch rudimentär bedient werden kann, dann kann der PC als vertrauenswürdiger Datenempfänger bestätigt werden. Eine weitere Möglichkeit ist auch die Reparatur des Smartphones. Unterschieden wird zwischen DIY und Reparatur in einem Repair-Laden. Wer das iPhone reparieren lassen möchte, der sollte einen bekannten und professionell arbeitenden Repair-Laden bevorzugen, der auf die Reparatur von iPhones spezialisiert ist.

Finden Sie mehr dazu unter: https://www.profi-repair.de/reparatur-apple-iphone-8/

iPhone Reparatur – wenn das iPhone-Display nicht reagiert

USB-ON-THE-GO, kurz USB-OTG ist für Apple-Nutzer ungeeignet, wenn das iPhone-Display nicht reagiert. Es gibt zwar Datenkabel, die eine Übertragung von Inhalten zwischen PC oder MAC ermöglichen, aber bei einem kaputten Display kann das iPhone in der Regel nur zu einem Laufwerk umfunktioniert werden. Nachdem das iPhone als Laufwerk von einem PC erkannt wurde, können Daten ausgelesen werden. Bei einem iPhone-Display-Schaden hilft in der Regel nur eine Reparatur. Die Frage ist also, ob es eine Option ist, das Handy-Display selbst zu reparieren. Im Handel sind sind für eine iPhone Reparatur diverse Reparatur-Kits erhältlich.

Ein DIY-Displaywechsel kann folgendermaßen ablaufen:

  • Smartphone ausschalten
  • Display mit Klebeband fixieren (um keine Verletzungen zu riskieren)
  • Schrauben des Smartphones lösen
  • je nach Handymodell muss das Display mittels Saugnapf aus dem Display gehoben werden
  • auf Steckverbindungen achten
  • Steckverbindungen vorsichtig lösen
  • Ersatzdisplay einsetzen und alles verschrauben

Erklärvideo erstellen lassen – Ersatz allgemeiner Erklärungen

Wer ein Erklärvideo erstellen lassen möchte, der kann spezifisch zu seinem Themenbereich ein DIY-Video anfordern. Es ist ratsam, eine iPhone Display-Reparatur exakt nach Video durchzuführen und keine allgemeinen Erklärungen zu nutzen. Jedes iPhone- und Handy-Modell erfordert eine andere Vorgehensweise. Des Weiteren sind auch Erklärvideos zur Datenrettung erhältlich. Die Datenrettung kann beispielsweise notwendig werden, wenn das Display nach dem Schaden dunkel bleibt und kein Zugriff mehr auf Touchpad und Daten möglich ist. In dem Fall macht es Sinn, das Handy an einen PC anzuschließen und zu sehen, ob das Smartphone als Laufwerk umfunktioniert werden kann. Wer sich regelmäßig Backups erstellen lässt, der hat die Möglichkeit, seine Daten aus dem Cloud-System abzurufen. Bei einem iPhone ist das über die iCloud möglich. Der Zugang zur iCloud kann auch über einen PC erfolgen, weiterlesen.

iPhone 8 Reparatur – welche Möglichkeiten gibt es?

Der iPhone-Nutzer hat die Möglichkeit einer Selbstreparatur (DIY). Das Handy kann aber auch in einer Handy-Reparaturwerkstatt abgegeben werden, die auf die Reparatur von iPhone-Modellen spezialisiert ist.

iPhone 8 Reparatur – wie wird diese durchgeführt?

Die Reparatur eines iPhones kann von Modell zu Modell unterschiedlich sein. Es ist ratsam, sich Erklärvideos anzusehen und die Reparatur genau nach Video durchzuführen, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Flexkabel und andere Steckverbindungen können schnell beschädigt werden.

iPhone 8 Reparatur – wo sind Ersatzteile erhältlich?

Im Online-Fachhandel können Ersatzdisplays erworben werden. Beim Kauf eines Reparatur-Kits sollte unbedingt auf Qualität geachtet werden. Es ist ratsam, sich die Internetrezensionen genau durchzulesen und einen vertrauenswürdigen Anbieter von Ersatzdisplays zu wählen.