Neue Technologie im Fahrzeugmarkt

Bordnetzversorgung
Auf dem Fahrzeugmarkt ist die Bordnetzversorgung immer neuen Technologien unterworfen. Das Bordnetz selbst sorgt für die Gesamtheit der elektrischen Komponenten der Fahrzeuge. Dazu zählen Flugzeuge, Schiffe und Automobile sowie die Eisenbahn. Bei allen Fahrzeugen nutzt man den Begriff „Bordnetz„.

Stromversorgung

Mit dem Bordnetz meint man die Stromversorgung, das Energiebordnetzbzw. die Bordnetzversorgung von Hkr-Traktion. Auch der Informationsfluss zwischen den Steuergeräten und den Komponenten gehört zu dieser Kategorie. Das ist dann das Kommunikationsbordnetz. Eine Bordnetzspannung wird wiederum als ein Synonym für eine elektrische Spannung bezeichnet. Das ist die Nennspannung der Fahrzeuge an Bord selbst. Die Bordnetzspannung hat verschiedene Komponenten, bzw. die elektrischen Komponenten des Netzes sind unter anderem die Verkabelung und die Bordspannungsdosen.

Auch die Steuergeräte

Ebenfalls gehören zu den Komponenten des Bordnetzes die Steuergeräte. Die Sensoren sind ebenfalls ein Teil dieser Versorgung. Des Weiteren kommen dann die Anzeigeelemente dazu, das sind die Warnleuchten und die Kontrollleuchten sowie sämtliche Displays. Auch die Aktoren, das sind die Leuchten, die Elektromotoren und die Beleuchtungssysteme, sind ein Teil dieses Systems. Die Bussysteme sind ebenfalls integriert und die Energiespeicher, wie beispielsweise Beleuchtungssysteme und Batterien. Die Generatoren helfen auch bei der Bordnetzversorgung. Erfahren Sie mehr zu dem Thema.

Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Mit dem passenden Bordnetz wird immer eine unterbrechungsfreie Stromversorgung bereitgestellt. Das erfolgt über eine lokale Wechselstromversorgung und über Oberleitungen, die einspeisen. Die Anlagen mit der neuesten Technologie bieten Sicherheit für die gesamten Anlagen und auch die Qualität wird dadurch erhöht. Die Verwendung der Generatoren wird so vermieden. Generatoren benötigen immer eine kontinuierliche Wartung und ein Auftanken, da ist hier nicht mehr nötig. Dadurch werden Zeit und Geld gespart. Alles dient zum Laden der jeweiligen Batterie und so entsteht die Stromversorgung mit dem Wechselrichter. Dieser Wechselrichter sorgt für einen unterbrechungsfreie Stromversorgung, auch bei einer eher kritischen Last.
Die Energieversorgung der Bordnetze wird aber allgemein auch immer komplizierter und komplexer. Bauräume sind heutzutage kostbar, da es nicht mehr viele Bauplätze gibt. Daher müssen immer neue Lösungen und Technologien gefunden werden, damit die zukünftigen Bordnetzarchitekturen gelingen. Eine dezentrale Bordnetzlösung wird gesucht. Gerade wenn es um das autonome Fahren geht, ist hier ein Problem vorhanden. Sämtliche technischen Errungenschaften sind dennoch noch keine Lösung, wie man die Versorgung hier stemmen kann, da man Bauraum sparen muss. Die derzeitigen Herausforderungen im Bereich unseres Versorgungsnetzwerkes sind hoch. Es bedarf vieler technischer und innovativer Ansätze. Wichtig sind gangbare Lösungen für alle zukünftigen Anforderungen im Bereich eines ausgeklügelten Bordnetzes. Das Versorgungsnetzwerk muss optimiert werden. Es lohnt sich daher, egal ob autonomes Fahren oder Eisenbahn, Flugzeug oder eine andere Art der Fortbewegung, die Innovationen zu verfolgen.
Schlagwörter: