Pendelleuchten mit Energiespareffekt

Leuchten

Als Pendelleuchte werden Lampen bezeichnet, die von der abgehängt sind. Man spricht hier auch von ab gependelten Leuchten. Der Begriff umfasst dabei Wohnraumleuchten, wie man sie meist über dem Esstisch anbringt. Man bezeichnet eine Pendelleuchte auch als Hängeleuchte – entsprechend ihrer Anbringungsart. Es kann eigentlich jede Leuchte ab gependelt werden. Charakteristisch für eine solche Leuchte ist jedoch, dass meist nicht nur eine Leuchte über dem Tisch von der Decke recht nahe über dem Tisch pendelt. Angebracht ist die einzelne Leuchte oder die Kombination aus verschiedenen Leuchten (können auch unterschiedlicher Größe sein) an einer Stromschiene oder an einem Seil- oder Stangensystem. Als eigentliches Pendel, was diesen Leuchten letztlich ihren Namen gibt, dienen Stahlseile oder Gewindestangen. Direkt an der Zuleitung wird eine solche Leuchte nicht ab gependelt. Die Pendelleuchte kann für die direkte, indirekte oder kombinierte Abstrahlung eingesetzt werden. Angeboten werden Pendelleuchten entsprechend mit unterschiedlichen Reflektoren und mit Blendschutzrastern oder mit Streuscheiben.


Verstellbare Systeme in allen möglichen Formen

Angebracht über dem Esstisch verfügen viele Modelle einer Pendelleuchte über verstellbare Systeme. Dank dieser verstellbaren Systeme kann die Leuchte durch einfaches Ziehen von der Höhe der Abpendlungen her verstellt werden. Sinnvoll ist dies vor allem dann, wenn am Esstisch statt der Einnahme einer Mahlzeit zum Beispiel Bastelarbeiten durchgeführt werden, die entweder einer genauen Ausleuchtung des Arbeitsbereichs bedürfen oder am späten Abend durchgeführt werden. Die Pendelleuchte gibt es in verschiedenen Formen und aus verschiedenen Materialien. Modelle im Landhausstil sind zum Beispiel aus Keramik oder buntem Glas gefertigt und mit Blumenmotiven verziert. Noch eine Leinen-Tischdecke auf den Tisch, der aus Holz und rustikal ist und schon hat der Landhausstil in diesem Raum einen neuen Eyecatcher gefunden. Wer einen puristischen Wohnstil verfolgt in seinem Esszimmer, der sollte sich für eine Hängeleuchte aus Edelstahl oder Chrom entscheiden. Wer dann noch die Farbe Schwarz wählt für den Lampenschirm, der kann nichts falsch machen. Besonders beliebt ist die Pendelleuchte in runder Form bzw. rundlicher Form. Auch für Schlaf- und Kinderzimmer gibt es diese Leuchten. Hier entscheidend man sich am besten für Stoff in einer hellen Farbe beim Lampenschirm. Auch in diesen Räumen kommen verstellbare Modelle sehr gut an. Wer auf Natürlichkeit steht, der wird bei der großen Auswahl an Pendelleuchten von wohnlicht.com auch nicht enttäuscht. Ein Material wie Bambus kann bei diesen Leuchten auch ohne Probleme zum Einsatz kommen.

„Dank dieser verstellbaren Systeme kann die Leuchte durch einfaches Ziehen von der Höhe der Abpendlungen her verstellt werden.“

Energie sparen

Neben Materialien, Formen und Farben sollte jeder, der sich nach einer passenden Pendelleuchte umsieht, auch auf das Leuchtmittel achten. Durch die Form der Leuchte und die unterschiedlichen Reflektoren, Blendschutzrastern und Streuscheiben ist der Einsatz von energiesparenden LED-Leuchtmitteln überhaupt kein Problem. Diese Art von Leuchtmittel wirft in jedem Raum – egal ob Esszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Wohnzimmer – wunderschöne Licht-Effekte, und zwar ganz ohne viel Strom zu verbrauchen, weiterlesen.

Bildnachweis:

vladdeep – stock.adobe.com